Der Lehrenbau – Erfolg durch fehlerfreie Prozesse

Um im globalen Wettbewerb als Unternehmen bestehen zu können, sind fehlerfreie Prozesse und Produkte erfolgsentscheidend. Die Prüfung von Produktmerkmalen spielen eine große Rolle und erbringen dem Unternehmen den Nachweis, dass Produkte den Anforderungen des Kunden entsprechen und voll funktionsfähig sind.

Die in unserem Hause gefertigten Messmittel dienen dazu, Produkte nach Ihren Vorgaben während des Produktionsprozesses und vor der Auslieferung zu prüfen.

Weiterhin unterstützen wir Sie bei der Aufbereitung von Messkonzepten und haben weitreichende Expertise bei der Konstruktion von Messmitteln für automobile Bauteile durch kontinuierliche Zusammenarbeit mit den OEMs.

Unser Produktspektrum umfasst Datenkontrollmodelle, Prüfhilfen, Messlehren.

Zur prozessbegleitenden Prüfung eignen sich insbesondere qualitative Messmethodiken zur Ermittlung der Form und Lage Ihrer Produkte. Die Datenkontrollmodelle und Prüfhilfen erlauben eine schnelle Bewertung des Produktes über eine grafische Darstellung.

Die taktile und optische Messtechnik, wie sie bei Messlehren Anwendung findet, wird bei der Ermittlung von Form, Lage und Maßen von Produkten eingesetzt. Messlehren für automobile Bauteile stellen die fahrzeugsimulierende Einbausituation dar, sowie Nachbildungen umliegender Bauteile zur Beurteilung von Anschlussmaßen und Spaltverläufen. Ebenso sind die Messlehren mit Elementen zur Funktionsprüfung ausgestattet. Zur statistischen Analyse werden die Messwerte direkt in eine Datenbank eingelesen.

Messberichte zu den Messmitteln und Produkten werden in unserem Hause mittels Koordinatenmessmaschinen erstellt.

Treten Sie in Kontakt mit uns und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten!