Neue Lösungen: Wir gestalten die Zukunft der Automobil-Industrie

Bei R+S Technik gibt es niemals Stillstand, denn wir legen den Fokus auf zukunftsorientierte Produktions- und Fertigungskonzepte. Als Spezialist für Werkzeuge und Maschinen zur Herstellung von Interieur-Teilen für die Automobil-Industrie setzen wir deshalb immer wieder Trends, spüren neue Materialien auf und testen innovative Lösungen in unserem eigenen Technikum.

Dabei bringen wir aus Überzeugung jeden Tag Höchstleistungen: Durch unser besonderes Engagement in den Bereichen Forschung und Entwicklung setzen wir regelmäßig Benchmarks in der Automobil-Branche. Der beste Beweis dafür sind unsere Innovationen, mit denen wir dem tatsächlichen Bedarf des Marktes immer wieder vorgreifen: zum Beispiel neu entwickelte Mehrfach-Werkzeuge, unsere PPI-Technologie und eine Vielzahl von Patenten.

Die Leidenschaft für Forschung und Entwicklung macht R+S Technik besonders. Unsere Philosophie: Wir kreieren für Sie High-Level-Lösungen, die Ihr Unternehmen wirklich voranbringen. Dabei finden wir durch Querdenken und unkonventionelle Spontanität auch ganz neue Wege. So liefern wir Ihnen Ergebnisse, die Sie immer wieder überraschen und begeistern.

Patente der Firma R+S Technik

PPI Technologie bezeichnet die Zusammenführung von 3 Einzelprozessen: Pressen/Formen, Stanzen/Beschneiden und Hinterspritzen von Funktionskomponenten (z. B. Befestigungen, Verstärkungen, etc.). Die PPI Technologie ist für komplexe Teile im Bereich Interior, wie z.B. Hutablagen, Türseitenverkleidungen, Abdeckungen etc., hervorragend geeignet. 

Vorteile des Verfahrens:

  • Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen und Naturfasermaterialien
  • Das Gesamtgewicht der Teile ist wesentlich niedriger im Vergleich zu anderen konventionellen Prozessen
  • Die PPI Technologie erfordert weniger Werkzeuge
  • Die PPI Technologie ermöglicht Vakuum- und Presskaschierung
  • Kein Klebereinsatz notwendig, da die Einzelkomponenten die gleiche thermoplastische Basis besitzen
  • Reduziertes Anlagen-/Projektinvest

ThermoGrain® ist ein Materialsandwich in einer einzigen Werkzeugform, welches insgesamt 7 verschiedene aufwendige Verfahren zulässt:

  1. PVC- oder TPO-Folie vernarben
  2. Hinterpressen der Folie mit einer Long-Fiber-Trägerschicht, wobei der Schaumrücken der Folie in seiner Dicke fast voll erhalten bleibt
  3. Verschweißung oder Anspritzen von Retainern an die Long-Fiber-Trägerschicht
  4. Hinterlegung von zusätzlicher PE-Schaumpads zur Erzeugung von mehr „Soft-Toch“-Effekt
  5. Umbug von 90°
  6. Abschneiden der Kontur mittels einer versteckten Schneidleiste hinter dem Umbugschieber
  7. Hinterschäumung mit PU ist in einem separaten Arbeitsgang ebenfalls möglich

LOPREFIN-KENBOARD-SOFT-TOUCH® ist ein maschinell hergestellter Sandwich Aufbau, der es ermöglicht gezielt partielle Teilbereiche von Verkleidungsteilen aller Art – hier in erster Linie Automotive Interieur- mit einem weichen Polyolefin / PP Schaumkeil auszustatten. Es wird ein zusätzlicher „Soft-Toch“ Effekt als Alternative zu den bekannten und aufwendig hergestellten PU Hinterschäumprozessen geboten. Der Schaum verklebt sich selbst hervorragend ohne zusätzliche Klebstoffe mit der Dekoroberfläche und dem Trägermaterial, wie zum Beispiel PP/ Naturfaser- Materialien wie LoPreFin® und Kenboard®. Der Schaumkeil (Soft pad) wird vollautomatisch mit dem Dekor und Trägerwerkstoff im „One-Shot“ Verfahren verarbeitet. Zur selben Zeit werden die Retainer im Werkzeug fixiert und mit dem Träger verschweißt. Während der Herstellung schmiegt sich der Schaumkeil durch anschmelzen optimal in den Randzonen an das Dekor/Träger-Material an. Somit gibt es keine visuellen und fühlbaren Übergänge.Das Endprodukt ist frei von PU und Klebstoff und somit preiswert und optimal recycelbar. Der Anwender erhält die Möglichkeit seine Produkte inklusive der Bereiche wie z.B. Armauflagen, Kopf-/Knieaufprallzonen kostengünstig mit nur einem Serienwerkzeug im gleichen Arbeitsgang herzustellen.
„Loprefin-Kenboard- Softtouch“ ist somit ideal um den Anspruch günstige Herstellbarkeit von Produkten für Mittelklasse KFZ mit dem hohen Komfort von Luxus- Fahrzeugen zu erreichen.

LoPreFin® besteht aus drei Faserschichten, außen jeweils aus einer dünnen, vernadelten PP-/Polyesterschicht und innen aus einem relativ weichen Kern bestehend aus 30%PP-Faser und 70% Naturfaser. Dieses Fasertrilaminat ist eine sehr stabile und gut verformbare Matte, die ideal in einem „one-shot“-Verfahren mit einem zusätzlichen Dekor hergestellt werden kann.
Die Außenschichten können in jeder Farbe eingefärbt werden, um mit höheren Pressdrücken ein Außenverkleidungsteil ohne Dekor, z. B. aber mit einer Ledervernarbung oder Strukturmotiven herzustellen.

KENBOARD® ist ein einlagiges Material aus einer Mischung von je 50% PP-Faser und Naturfaser. Dieses Material eignet sich sehr gut für Innenverkleidungen, wie Autotüren, Ablagen, Kofferraumverkleidungen, etc.
Durch den hochprozentigen Naturfaseranteil werden über hohe Drücke sehr stabile, biegefeste und wärmebeständige Verkleidungsteile hergestellt. Ein gemeinsames Verpressen mit textilem Dekormaterial ist ohne Klebstoff möglich.

KENBOARD-AIR® ist ein Trilaminat, die Außenschicht besteht aus 30% Polyester und 70% PP-Faser, die zweite Schicht aus je 50% Natur- und PP-Fasern und die Innenschicht aus dünnwandiger PP- oder Polyethylenschaumfolie.

Die Schaumfolie schließt das Fasergemisch luftdicht ab und dadurch ist eine Vakuum- oder Blasverformung möglich. Damit können Hohlraumprofile (Twin-Sheet-Teile), die statisch sehr hohe Festigkeiten aufweisen, hergestellt werden.

KENBOARD-CELL™ ist ein Trilaminat, die beiden Außenbeschichtungen bestehen aus 50% PP- und Naturfaser. In der Mitte befindet sich eine beschichtete Papierwabe, welche als leichte und duroplastische Kernfüllung dient. Diese extrem leichte, luftdurchlässige und formstabile Konstruktion eignet sich besonders für Dachhimmel und andere Innenverkleidungen, die leicht und dennoch sehr belastbar sein müssen.

KENBOARD-FOAM® ist ein Trilaminat und besteht außen aus je 50% PP-Faser und Naturfaser. Dieses Außenmaterial wird als sehr dünnes Trägermaterial (250 gr) vernadelt. Die Mittelschicht besteht aus einem EPP- oder PE-Schaumkern. Durch die Schaumfüllung besitzt das fertige Teil gute Fähigkeiten zur Schallabsorption.

Sehr leichte und formstabile Innenverkleidungen, wie z.B. Dachhimmelverkleidung, Abdeckung für Sonnendach oder Ladeboden im Kofferraum können mit Kenboard-Foam hergestellt werden.

Soft-Touch®: Dekor / PE-Schaumrücken + PE, Schaumeinlage + Naturfaser / PP + Retainer für Türeinsatz.
Erlaubt in einem Arbeitsgang (one-shot) Dekor, Träger und partielle Schaumauflage für Armlehnen dreidimensional zu verformen, ohne dass sich das Schaumteil in der Oberfläche abzeichnet bzw. ein Übergang feststellbar ist.

Unsere Service-Hotline

Wir sind gerne für Sie da – auch nach der Produktion und Auslieferung Ihrer Maschinen. Die freundlichen Mitarbeiter unserer Service-Hotline helfen Ihnen gern weiter. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!